Historie

Aareal Award of Excellence 2011

Im vierten Jahr der internationalen Ausschreibung wurden rund 50 Fachbeiträge eingereicht. Knapp die Hälfte der Bewerbungen kam dabei aus dem Ausland, vor allem aus Nordamerika, den Niederlanden und Israel. Der Preis war mit insgesamt 12.000 € dotiert. Die Verleihung fand auf dem Campus Schloss Reichartshausen in Oestrich-Winkel im Rahmen des 12. EBS-Immobilienkongresses statt.  

Knapp 30 Gutachter, darunter vor allem Professoren des internationalen und nationalen akademischen Forschernetzwerks des REMI, beurteilten die Arbeiten zu den diesjährigen Themenbereichen „Corporate Responsibility in the Real Estate Industry“, „Real Estate Finance“ sowie „Regulatory Framework and Real Estate Markets“.

Die Gewinner

Kategorie Dissertation

Xun Bian, Pennsylvania State University, USA, für seine Arbeit "Bad Borrowers or Bad Loans? The Effect of Information Asymmetry on the Choice of Prepayment Penalty".

Kategorie Research Paper

Min Hwang, George Washington University, USA, für seine Arbeit zum Thema “Mortgage Contract Choice in Subprime Mortgage Markets".

Kategorie MSc-/BSc-/Diploma Thesis

Vanessa Kozik, University of Cambridge, UK, mit ihrer Masterarbeit zum Thema "An Evaluation of Forecast Bias in Analysts Earnings Estimates of U.S. Real Estate Investment Trusts (REITs)".

Dr. Wolf Schumacher (Vorstandsvorsitzender Aareal Bank AG), Min Hwang (Sieger) , Vanessa Kozik (Siegerin), Xun Bian (Sieger), Professor Dr. Nico B. Rottke (Executive Director EBS Business School), Elke Rudolph (Leitung Produktmanagement Fachmedien, Immobilien Manager Verlag), Tim Brandl (Vorsitzender EBS Immobilienressorts)